KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten
KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten

Baulängen von Armaturen

aus Metall zum Einbau in Rohrleitungen mit Flanschen

Die Baulängen von Armaturen sind als Grundreihen in EN 558-1 definiert. In dieser Norm wurden europaweit geltende Baulängen eingeführt, wobei in der Regel die vorher national geltenden Baulängen übernommen wurden.

So wurde zum Beispiel die früher in Deutschland üblichen Baulängen F4 und F5 (DIN 3202) als Grundreihen 14 ("F4") und 15 ("F5") übernommen.

 

DN

Grundreihe 14

Grundreihe 15

10

115

-

15

115

-

20

120

-

25

125

120

32

130

140

40

140

240

50

150

250

65

170

270

80

180

280

100

190

300

125

200

325

150

210

350

200

230

400

250

250

450

300

270

500

350

290

550

400

310

600

450

330

650

500

350

700

600

390

800

700

430

900

750

-

-

800

470

1000

900

510

1100

1000

550

1200

1200

630

-

1400

710

-

1600

790

-

1800

870

-

2000

950

-

 

Die genannten Normen erhalten Sie bei www.beuth.de.


Sitemap "Begriffe"

Nennweite
EN ISO 6708 definiert DN wie folgt: "Eine alphanumerische Bezeichnung der Größe für Bauteile in einem Rohrleitungssystem, die für Referenzzwecke verwendet wird. Sie umfaßt die Buchstaben DN gefolgt von einer dimensionslosen ganzen Zahl, die indirekt mit der physikalischen Größe der Bohrung oder Außendurchmesser der Anschlüsse, ausgedrückt in Millimetern, in Beziehung steht."
Nenndruck
EN 1333 definiert den Nenndruck wie folgt: "Alphanumerische Bezeichnung für Referenzzwecke, bezogen auf eine Kombination von mechanischen und maßlichen Eigenschaften eines Bauteils eines Rohrleitungssystems. Sie umfaßt die Buchstaben PN gefolgt von einer dimensionslosen Zahl."
Grundreihe EN 558
Baulängen von Armaturen aus Metall zum Einbau in Rohrleitungen mit Flanschen
KVT GmbH | Lindenbergstrasse 5 | D-79199 Kirchzarten | Tel: +49 7661 7988 | | Fax: +49 7661 7980 | | E-Mail: info@dont-want-spam.k-vt.de IMPRESSUM